Menu 2

Cross references

Content

Das Register „Teaser“

Teaser (engl.: „Etwas Verlockendes“) sind kleine Vorschauartikel, die in der Regel rechts vom eigentlichen Artikel auf einer Seite angezeigt werden. Teaser bestehen aus einem kurzen Text und optional auch einem Teaser-Bild.

Im Layout-Editor bestimmen Sie, an welcher Stelle Ihres Layouts Teaser angezeigt werden und legen deren Breite und allgemeine Gestaltung fest.

Hinweis: Den Text und das Bild für einen bestimmten Teaser geben Sie beim Bearbeiten eines Artikels im Artikel-Editor ein. Dort bestimmen Sie auch, welche Teaser bei welchen Artikeln angezeigt werden.

Teaser anzeigen/verbergen

Wählen Sie im Bereich „Allgemein“ mit Hilfe des Optionsfelds „Sichtbar“, ob auf Ihrer Website Teaser sichtbar sein sollen oder nicht. Wenn Sie die Option „Sichtbar“ deaktiviert haben, dann brauchen Sie in diesem Register nichts weiter einzustellen.

Breite und Position des Layout-Bereichs „Teaser“

Im Bereich „Maße und Abstände“ geben Sie im Feld „Breite“ die Breite der Teaser in Pixeln ein. Dadurch wird gleichzeitig die Position der Teaser bestimmt.

  • Wenn Sie hier eine Breite von 0 Pixeln eingeben, wird die gesamte zur Verfügung stehende Breite des Seiten-Containers ausgenutzt. Die Teaser werden in diesem Fall oberhalb des Artikels in voller Breite angezeigt.
  • Wenn Sie eine Breite von mehr als 0 Pixeln angeben, erscheinen die Teaser rechts neben dem Artikel in der angegebenen Breite. Wenn bei einem Artikel mehrere Teaser angezeigt werden, dann werden diese übereinander angeordnet.

Hinweis: Achten Sie darauf, dass die Teaser breit genug sind. Texte, die aus mehreren Wörtern bestehen, werden zwar automatisch auf mehrere Zeilen umbrochen. Einzelwörter, die länger sind als die zur Verfügung stehende Breite, erzwingen jedoch eine größere Mindestbreite der Teaser, als im Feld „Breite“ eingestellt ist.

Teaser-Bilder anzeigen

Wenn Sie die Option „Teaser-Bilder anzeigen“ aktivieren, werden bei den Teasern vorhandene Teaser-Bilder angezeigt. Um einem Teaser ein Teaser-Bild zuzuweisen, öffnen Sie den dazugehörigen Artikel im Redaktionsmodus zum Bearbeiten, klicken dann auf das Register „Teaser“ und weisen dem Teaser im Feld „Teaser-Bild“ das gewünschte Bild zu.

Hinweise:

  • Direct CMS skaliert die Teaser-Bilder beim Anzeigen immer auf die verfügbare Breite (= Breite des Layout-Bereichs „Teaser“ minus 2 × Innenabstand minus 2 × Rahmenstärke in Pixeln). Die zu übertragende Dateigröße in Byte verändert Direct CMS dabei jedoch nicht. Die optimale Darstellungsqualität erreichen Sie, wenn Sie die Teaser-Bilder schon im Grafikprogramm auf diese Breite einstellen.
  • Wenn Sie die Breite des Layout-Bereichs „Teaser“ auf 0 Pixel setzen, dann zeigt Direct CMS die Teaser in voller Breite oberhalb des Layout-Bereichs „Artikel“ an. Direct CMS zeigt die Teaser-Bilder in diesem Fall in Originalgröße an. Wenn ein Teaser-Bild breiter ist als der verfügbare Platz, dann wird es rechts abgeschnitten.
    Empfehlung: Wenn Sie die Breite des Layout-Bereichs „Teaser“ auf 0 Pixel setzen, dann sollten Sie die Teaser-Bilder mit Hilfe eines Grafikprogramms auf eine für Ihren Zweck ideale Größe skalieren.
  • Tipp: Wenn Sie nur bei einem einzelnen Artikel eine bebilderte Hyperlink-Liste anzeigen wollen, dann sollten Sie nicht das Layout ändern, sondern in dem betreffenden Artikel ein „Funktionsmodul unter Artikel“ vom Typ „Katalog“ auswählen.

Platz freigeben

Wenn zu einem Artikel keine Teaser existieren, dann bleibt der Platz für die Teaser neben dem Artikel ungenutzt. Wenn Sie die Option „Platz freigeben“ aktivieren, dann dehnt Direct CMS den Layout-Bereich „Artikel“ auf den betreffenden Seiten bis zum Rand aus, falls kein Teaser angezeigt werden muss. Auf diese Weise steht mehr Platz für den jeweiligen Artikel zur Verfügung.

Hinweis: Wenn Sie die Breite des Layout-Bereichs „Teaser“ auf 0 Pixel gesetzt haben (der Layout-Bereich „Teaser“ wird horizontal oberhalb des Layout-Bereichs „Artikel“ angezeigt), dann gibt Direct CMS den Platz oberhalb des Artikels unabhängig von der Einstellung der Option „Platz freigeben“ frei.

Footer

Copyright 2005-2018 Reinhardt & Partner 908×   06.06.2009 12:13

End of page