Menu 2

Cross references

Content

Der Bereich „Rahmen“

Hier können Sie einem Layout-Bereich einen Rahmen zuweisen.

Im Auswahlfeld „Stil“ legen Sie die Art des Rahmens fest. Es stehen Ihnen verschiedene Linienarten zur Verfügung.

Im Feld „Farbe“ können Sie die Rahmenfarbe eingeben. Hierzu steht Ihnen ein Farbwähler zur Verfügung, mit dessen Hilfe Sie die gewünschte Farbe auswählen können.

Im Feld „Stärke“ geben Sie die gewünschte Linienstärke für den Rahmen in Pixeln ein.

  • Eine Stärke von 0 Pixeln bedeutet, dass keine Linie angezeigt wird.
  • Für manche Linienstile ist eine Mindeststärke erforderlich, damit der gewünschte Effekt sichtbar wird (z.B. benötigt eine doppelte Linie mindestens 3 Pixel).

Besonderheit bei Teasern

Wenn Sie im Register Teaser die Option „Gruppieren“ aktivieren, dann werden alle Teaser in einem gemeinsamen Bereich zusammengefasst und besitzen einen gemeinsamen Rahmen und einen durchgehenden Hintergrund. Wenn die Option „Gruppieren“ deaktiviert ist, dann besitzt jeder Teaser einen eigenen Rahmen mit einem eigenen (für alle Teaser identischen) Hintergrund.

Footer

Copyright 2005-2018 Reinhardt & Partner 870×   05.08.2008 14:39

End of page